Möglichkeiten, Grünkohl zu kochen, ohne Nährstoffe zu verlieren

Grünkohl, auch Grünkohl genannt, war bis in die letzten zehn Jahre immer ein unterschätztes Gemüse. Es ist ein sehr nahrhaftes Blattgrundnahrungsmittel, das roh oder gekocht genossen werden kann.

Die Wahrheit ist, dass das Kochen von jeder Person abhängt, aber Grünkohl kann auf viele Arten zubereitet werden. Einige Methoden erfordern mehr Zeit und Vorbereitung, während andere schnell durchgeführt werden können. Mit der Mikrowelle lassen sich beispielsweise in wenigen Minuten tolle Gerichte zubereiten.

Bevor Grünkohl zu den Top-Gesundheitsgastronomen gehörte, wurde er am häufigsten als Beilage in Restaurants verwendet. Aber als immer mehr Menschen seine ernährungsphysiologischen Vorteile und Vielseitigkeit erkannten, gewann das Gemüse in jeder Küche an Popularität.

Nährwertangaben für Grünkohl

Dies ist ein Mitglied der Familie der Kreuzblütler und gehört daher in die gleiche Kategorie wie Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl. Es ist eine reiche Quelle für die Vitamine K, C und B6 sowie Folsäure, Mangan und die Carotinoide Lutein und Zeaxanthin. All diese Nährstoffe machen Grünkohl zu einem großartigen Schutz vor Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Außerdem ist es kalorienarm. In nur einer Tasse losem Grünkohl erhalten wir:

  • 6 Kalorien
  • 0.2 g Fett
  • 0.7 g Kohlenhydrate
  • 0.7 g Ballaststoffe
  • 0.2g Zucker
  • 8.5 mg Natrium
  • 41 mg Calcium

Dies macht es zu einem empfohlenen Lebensmittel in Diäten, um Gewicht zu verlieren oder einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Grünes Blattgemüse sollte in keiner Diät fehlen, da die Mikronährstoffe und die gewonnenen Ballaststoffe die Darmpassage verbessern.

Grünkohl-Kochmethoden

Es gibt verschiedene Techniken, um dieses Gemüse zu kochen. Sie können Rotkohl genauso zubereiten, wie wir Grünkohl kochen würden, daher ist es kein Problem, diese Techniken in seinen verschiedenen Sorten anzuwenden.

Wie man Grünkohl in der Mikrowelle kocht

Das Garen von Gemüse in der Mikrowelle ist eine ziemlich einfache Zubereitungsmethode, die nicht zu viele Nährstoffe entfernt. Typischerweise führt Gemüse, das in der Mikrowelle gekocht wird, zu einem geringeren Verlust an Vitamin K im Vergleich zu anderem Gemüse, das in der Mikrowelle gekocht wird.

Brokkoli zum Beispiel in der Mikrowelle zu kochen bedeutet, dass seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften nicht beeinträchtigt werden. Da Grünkohl also eine direkte Familie von Grünkohl ist, reagiert er in diesem Gerät ähnlich und verliert bei richtiger Zubereitung nichts von seiner Nährwertintegrität.

Um dieses Gemüse in der Mikrowelle zu erhitzen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn wir nur wollen matschiger, welker Grünkohl , ähnlich wie es gedämpft oder sautiert werden würde, legen Sie es in einen mikrowellenfesten Behälter mit 1 Teelöffel Wasser, decken Sie es ab und stellen Sie es alle 2 Tassen Grünkohl für zwei Minuten in die Mikrowelle. . Dann kann es abgetropft und serviert werden.

Sie können jedoch mehr als nur welken Grünkohl in der Mikrowelle zubereiten. Wir können machen Grünkohlchips von Mischen Sie gehackten Kohl mit Öl und Salz, dann trennen Sie ihn, indem Sie die Blätter um die Ränder und den Boden einer mikrowellenfesten Schüssel oder eines Tellers legen. Jetzt müssten wir das Gericht drei Minuten lang in der Mikrowelle bei hoher Temperatur erhitzen und prüfen, ob es knusprig ist. Wenn die Blätter noch etwas mehr Garzeit benötigen, legen Sie sie für weitere drei Minuten zurück.

mujer cogiendo col rizada

Wie man Grünkohl dämpft

Dieses gedünstete Gemüse ist eine großartige Möglichkeit, das Blattgemüse zuzubereiten; Es wird glatter und leichter zu kauen sein und bietet gleichzeitig viele verschiedene Geschmacksrichtungen. Um es richtig zu machen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Den Kohl dämpfen, indem man den Boden eines Topfes mit Salzwasser füllt.
  • Stellen Sie einen Dampfkorb in den Topf und achten Sie darauf, dass das Wasser nicht aus dem Boden des Korbs läuft. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und geben Sie den Kohl in den Korb. Decken Sie den Topf ab und dämpfen Sie den Grünkohl 5 Minuten lang oder bis er weich, aber noch leicht knusprig ist.

Kohl reagiert gut auf Dampf, da er die Blätter weich macht, ohne die Farbe oder den Geschmack des Gemüses zu beeinträchtigen. Sie können auch lila Grünkohl genau wie normalen Grünkohl in Ihren Lieblingsrezepten verwenden.

Wie man Kohlblätter anschwitzt

Sautierter Grünkohl schmeckt hervorragend. Es kann mit anderem Gemüse und Proteinen gemischt werden, um eine nährstoffreiche Pfanne zu erhalten. Wir sorgen dafür, dass die Möglichkeiten endlos sind.

Um den Kohl zu sautieren, empfiehlt es sich, ihn in eine mit Olivenöl bedeckte Pfanne zu geben und bei mittlerer Hitze nur zu einem hellen Punkt zu bringen. Du kannst Zwiebeln und Knoblauch für ein wenig extra Geschmack hinzufügen und den Grünkohl mit Meersalz, Pfeffer und Kräutern deiner Wahl würzen. Kochen Sie den Grünkohl 10-15 Minuten lang oder bis er auf Ihre bevorzugte Zartheit gekocht ist.

Wie man Grünkohlchips macht

Dies ist möglicherweise die beste Art des Kochens. Oder zumindest am besten als Snack. Wenn Sie Lust haben, etwas Knuspriges zu essen, sind Grünkohl-Chips die beste Option dafür. Um sie zu tun, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Den Backofen auf 180ºC vorheizen.
  • Machen Sie Kohlchips, indem Sie das Blatt in kleine Stücke schneiden oder kleine ganze Blätter verwenden.
  • Legen Sie die Blätter in einer einzigen Schicht auf ein Backblech mit etwas Abstand zwischen den einzelnen Blechen. Den Kohl mit Olivenöl, Pfeffer und Meersalz bestreuen und 5 Minuten backen.
  • Drehen Sie das Blech um und kochen Sie den anderen Teil der Blätter weitere 3 Minuten oder bis sie knusprig sind. Nehmen Sie sie sofort vorsichtig vom heißen Blech, damit sie nicht weitergaren.
  • Mischen Sie die Grünkohlchips mit dünnen Süßkartoffelchips für einen bunten und gesunden Snack.

Wie man gefrorenen Grünkohl kocht

Kohl ist normalerweise im Frühjahr und Herbst am meisten frisch erhältlich, aber gefrorener Grünkohl ist das ganze Jahr über erhältlich. Wenn Sie ein oder zwei Tüten im Gefrierschrank haben, haben wir es immer zur Verfügung, wenn ein Rezept nach diesem Gemüse verlangt.

Um gefrorenen Kohl zu kochen, geben Sie 1 Tasse Wasser pro 2 Tassen gefrorenes Gemüse in den Topf. In jeder Tasse Wasser einen halben Teelöffel Salz auflösen. Dann den Topf mit einem Deckel abdecken und das Wasser bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schnell kocht. Tauchen Sie den Grünkohl in das kochende Wasser, decken Sie den Topf ab und bringen Sie das Wasser wieder zum Kochen.

Kochen Sie den Kohl acht bis zwölf Minuten lang oder bis er ganz heiß und zart, aber hellgrün ist. Den Grünkohl am Ende der Garzeit in einem Sieb abtropfen lassen. Vermeiden Sie es, es im heißen Wasser zu lassen, da es weiterkocht und verkocht werden kann, wenn es nicht schnell abgelassen wird.

Hojas de Grünkohl und El Horno

Wie massiert man Grünkohl?

Wenn Sie noch nie von der Massage von Kohl gehört haben, mag diese Technik etwas verwirrend klingen und ist normal. Das Massieren des Kohls ist ein wichtiger Schritt, wenn Sie das Gemüse roh essen möchten. Durch diese Massage wird die Zellstruktur aufgebrochen, sodass der Kohl eine etwas glattere Textur erhält und leichter zu kauen ist.

Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Waschen und entfernen Sie die Stiele von einem Bund Kohl und schneiden oder hacken Sie die Blätter in mundgerechte Stücke. Sie können die Grünkohlstängel wegwerfen oder kompostieren oder sie aufbewahren, um Gemüsebrühe herzustellen.
  • Gib den Grünkohl in eine Schüssel und gib einen viertel Teelöffel Salz, 1 Esslöffel frischen Zitronensaft und 2 Teelöffel Olivenöl hinzu.
  • Mit den Händen etwa 3 bis 5 Minuten einmassieren, bis die Blätter süß und zart sind.

Jetzt können Sie jede andere Salatzutat hinzufügen, die Sie möchten. Der massierte Grünkohl hält sich einige Tage im Kühlschrank, sodass er gut mit der Batch-Kochtechnik funktioniert.